Fernwartung / Telediagnose / Remote Service

Sie haben ein "Problem" ?

Kein "Problem" !

Wir verbinden uns mittels der weltweit bekannten und sicheren Konferenzsoftware
TeamViewer auf Ihren PC welcher z.B. über ein VCDS oder VCP Diagnosesystem mit Ihrem Fahrzeug verbunden ist und helfen Ihnen bei der Lösungsfindung.



Dieser Service wird mit 0,95 EUR zzgl. 19% MwSt. je angefangener Serviceminute verrechnet. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt.
Die Verrechnungszeit startet nicht pauschal mit Start der Fernwartung sondern erst nachdem der jeweilige technische Supportmitarbeiter das genaue Anliegen Ihrer Anfrage (aus Ihrem Support-Ticket) einsehen konnte und mit der jeweiligen Maßnahme startet.
Über den Start sowie über das Ende der Verrechnungszeit werden Sie per Bildschirmeingabe während der Live-Sitzung informiert.
Starten Sie die Konferenz und warten Sie bitte bis Ihre Anfrage von uns entgegengenommen wird. Die Entgegennahme erfolgt je nach Verfügbarkeit eines Mitarbeiters schnellstmöglich.
Bitte beachten Sie, dass wir diesen Service ausschließlich nach Terminvereinbarung innerhalb unserer Servicezeiten ((Mo – Fr von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr) anbieten können.


So funktioniert eine Fernwartungssitzung:
Wir vereinbaren einen Termin mit einer genauen Uhrzeit.
Sie schließen ALLE selbst von Ihnen installierten TeamViewer Programme (z.B. Privatlizenzen / Freeware) auf Ihrem PC.
Sie verbinden Ihr Diagnosesystem (z.B. VCDS) welches bereits auf Ihrem PC / Notebook installiert ist mit dem Fahrzeug.
Öffnen Sie nun den blauen Button „Konferenz mit k-electronic starten“ und geben Sie im darauffolgenden Fenster ALLE abgefragten Informationen ein.
Anschließend starten Sie das auf die k-electronic GmbH lizenzierte TeamViewer QuickSupport Tool welches als Installations-Datei heruntergeladen wird uns ausgeführt werden kann.
In diesem Moment "klingeln" unsere Computer und der nächste freie Techniker nimmt die Fernwartungssitzung innerhalb unserer Geschäftszeiten entgegen.
Anhand der von Ihnen bereits im Vorfeld eingegeben Daten weiß der jeweilige Techniker somit bereits Bescheid um was es geht, ein Telefonat ist nicht nötig - wir "chatten" mit Ihnen während der Fernwartung.

Bitte beachten Sie:
Bitte verwenden Sie ausschließlich unser TeamViewer QuickSupport Tool welches Sie auf unserer o.g. Homepage herunterladen können und schließen Sie Ihre evtl. bereits selbst installierten TeamViewer Programme vollständig.
Fernwartungssitzungen mit anderen Programmen schließen wir aufgrund der Daten- und Nutzersicherheit aus.

 













Wir sind lizenzierter TeamViewer QuickSupport Partner.

Sie müssen kein Programm installieren sowie über keine Administratorenrechte verfügen (speziell angedacht für unsere AUDI/VW Autohäuser mit entsprechenden IT-Richtlinien).

Sie benötigen keine von Ihnen installierte TeamViewer Version (diese ist erkennbar an Partner-ID / Passwort usw.) – schließen Sie dieses Programm bitte vollständig.
Wir benutzen für eine Fernwartung ausschließlich unser QuickSupport Tool welches uns eine einfache Bearbeitung Ihrer Anfrage ermöglicht.

Kontaktieren Sie unser Support-Team zur
Terminabsprache - gerne codieren wir Ihr Fahrzeug aus der Ferne.






Sie haben keinen eigenen Tester (z.B.
VCDS) ? Auch kein Problem - hier finden Sie unsere Leihgeräte.









Haftungsausschluss für die Nutzung von TeamViewer QuickSupport:
k-electronic GmbH übernimmt keinerlei Gewährleistung für die auf Ihrem Computer installierten Programme sowie deren Schutzeinrichtungen.
Sie sind ausschließlich selbst für Ihre Datensicherheit verantwortlich, diese Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit begrenzt.

k-electronic GmbH übernimmt keine Haftung für nicht von ihr verursachte Schäden, auch wenn diese in zeitlicher Nähe zu einer Support-Dienstleistung stehen.
Mit der Betätigung des oben befindlichen TeamViewer Buttons bestätigen Sie die Annahme der Vereinbarung zum Online-Support und starten den Download der frei und kostenlos verfügbaren Teamviewer Software.